Erlensee: Trickdieb beim Geldwechsel erfolgreich

Rückingen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein 86-jähriger Mann ist am Montagvormittag auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes in der Leipziger Str. (40er-Hausnummern) in Rückingen von einem 30 bis 35 Jahre alten Trickdieb mit dunklen Haaren wegen eines angeblichen Geldwechsels angesprochen, dabei jedoch bestohlen worden. Umgetauscht werden sollte eine Zwei-Euromünze, so die Vorgabe des etwa 1,80 Meter großen Unbekannten, der ein gepflegtes Äußeres aufwies.

Nachdem der Geldwechsel stattgefunden hatte, bemerkte der Senior kurz darauf, dass sein gesamtes Scheingeld (140 Euro) aus dem Portemonnaie fehlte. Aufgrund der ähnlichen Personenbeschreibung und Vorgehensweise prüft die Polizei nun einen Zusammenhang mit einer gleichgelagerten Tat in Bruchköbel am selben Tag.

Hinweise, auch in diesem Fall, nimmt die Kripo in Hanau unter der Telefonnummer 06181 100-123 entgegen.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2