Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

burgdorfspessart.jpg

Ausgestattet sind sie mit Sauna, Kaminofen und ebenso stilvoller wie moderner Inneneinrichtung. Außerdem liegen sie hoch oben an einem sonnenbeschienen Südhang, direkt am Waldrand mit Blick auf die bewaldeten Hänge des Spessarts. Die Rede ist von acht Ferienhäusern, die Bauherr Erich Köhler gemeinsam mit seinen Partnern in Lohrhaupten errichten ließ. Vor wenigen Tagen fand die Einweihung der schmucken Chalets statt, die jeweils Raum für vier bis acht Personen bieten.

Susanne Simmler (SPD), Erste Kreisbeigeordnete des Main-Kinzig-Kreises, gratulierte den Bauherren als eine der ersten: „Der Blick stimmt, die Region stimmt, das Projekt stimmt. Es freut mich, dass es in Lohrhaupten in unserem schönen Spessart nun so hochwertige Ferienhäuser gibt, die sich naturnah in die Umgebung einfügen.“ Sie könne sich noch gut daran erinnern, wie das Vorzeigeprojekt gestartet sei. Vor etwa zwei Jahren habe sie dem Bauherrn den Förderbescheid über 50.000 Euro – und damit die Höchstfördersumme – aus dem kreiseigenen Förderprogramm für touristische Infrastruktur überreicht. Gefördert wurde damit die Innenausstattung der vier Ferienhäuser. „Zu diesem Zeitpunkt war nur das Gelände gerodet und man brauchte eine Menge Fantasie, um sich vorzustellen, wie das fertige Bergdorf einmal aussehen könnte.“ Doch Erich Köhler und seine Partner hätten sich etwas vorgenommen und – mit Unterstützung der kommunalen Behörden und tatkräftiger Handwerker – die Ärmel hochgekrempelt und ihre Vision verwirklicht.

Die Corona-Pandemie habe den Menschen deutlich gemacht, dass es nicht immer Urlaub in der Ferne sein müsse, sagte Susanne Simmler, die nicht nur Aufsichtsratsvorsitzende der Spessart Tourismus und Marketing GmbH, sondern auch Vorsitzende des Hessischen Tourismusverbands ist. Zum einen hätten Ferienregionen wie der Spessart viel zu bieten – zum Beispiel für Wanderer, Mountainbiker, Familien, Naturfreunde und Erholungssuchende. Zum anderen würden Gäste immer stärker auf Qualität schauen. Beide Erkenntnisse seien von Erich Köhler erkannt und in Lohrhaupten umgesetzt worden. „Mit Blick auf Hessen, aber ganz besonders auf unseren Spessart gilt: Solche funkelnden Kleinode wie dieses sind wichtig, weil sie über die Region hinaus ausstrahlen“, lobte Susanne Simmler.

Die beiden Bauherren Erich Köhler und Manfred Benkert bedankten sich für die unbürokratische Unterstützung des Main-Kinzig-Kreises und der Gemeinde Flörsbachtal: „Baubeginn war im Juni 2019, schon Ende 2019 standen die Häuser. Unser Dank gilt deshalb auch den hiesigen Handwerkern. Uns wurde immer bescheinigt, dass alles enorm zügig ging für ein Projekt dieser Größe. Der Erfolg gibt uns Recht: Die Häuser sind für dieses Jahr schon gut gebucht. Wir hoffen, dass wir bald loslegen können.“

Flörsbachtals Bürgermeister Frank Soer nannte das Bergdorf Spessart „einen Glücksfall für die Gemeinde und ein Leuchtturmprojekt, das weit über die Region hinausstrahlen wird“. Seine Entstehung sei Erich Köhlers Enthusiasmus und Engagement geschuldet und werde den Tourismus in Flörsbachtal und im Spessart weiter ankurbeln. Bernhard Mosbacher, Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH, überreichte Erich Köhler eine Urkunde des Deutschen Tourismus-Verbandes. Dieser hatte die acht Chalets, von denen zwei behindertengerecht gestaltet sind, im Januar 2021 geprüft und klassifiziert. Das Ergebnis: fünf Sterne für erstklassige Gesamtausstattung mit exklusivem Komfort.

Foto: Bei der Eröffnung beglückwünschte Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler (Dritte von rechts, unten) alle Beteiligten, die dazu beigetragen haben, das „Bergdorf Spessart“ zu realisieren – allen voran Erich Köhler (Zweiter von rechts, unten) und Manfred Benkert (Mitte  unten). Unter den Gästen waren auch Rainer Schreiber (Vierter von links, unten), Vorsitzender Spessart Regional, Frank Soer (Mitte oben), Bürgermeister von Flörsbachtal, Bernhard Mosbacher (rechts unten), Geschäftsführer der Spessart Touristik und Marketing GmbH, sowie Architekt Claus Marzluf (Zweiter von rechts, oben).

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2