Jahreshauptversammlung des Musikvereins Germania Somborn

Somborn
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 14.03.2019 fand um 20.00 Uhr im Vereinsheim die Jahreshauptversammlung des Musikvereins „Germania“ Somborn statt.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Bernhard Börner wurde der Toten gedacht. Im Anschluss daran trug der 1. Vorsitzende seinen Bericht für das abgelaufene Geschäftsjahr vor. Das Jahr 2018 begann im Januar mit den Turmbläsern und dem Glockenspiel im Turm von St. Anna. Es folgte der Faschingsumzug des Spielmannszuges. Im April wurde das Denkmal erweitert. Am Pfingstsamstag fand mit den Querbeat Youngsters ein Kirchenkonzert statt. Weitere Termine waren der Auftritt auf der Landesversammlung des VdK im Rahmen des Hessentages in Korbach, das Sommerfest auf dem Rathausplatz mit der Eröffnung der Dauerausstellung im Heimatmuseum sowie das Oktoberfest vom Bee in Albstadt.

Der musikalische Höhepunkt des Jahres war das Jahreskonzert im November in der Turnhalle der Grundschule „Am Weißen Stein“, für das der Dirigent in Zusammenarbeit mit dem Musikausschuss ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt hatte. Im Dezember eröffnete der Musikverein dann den Freigerichter Weihnachtsmarkt und hatte in diesem Jahr erneut einen eigenen Stand. Das Jahr wurde im Januar 2019 mit der Jahresabschlussfeier beendet. Mit einem Dank an alle, die seine Arbeit im Vorstand unterstützen, beendete der 1. Vorsitzende Bernhard Börner seinen Bericht.

Im Anschluss daran folgte der Bericht der 1. Geschäftsführerin Brigitte Wolf. Insgesamt leisteten die Aktiven des Musikvereins 48 Auftritte im abgelaufenen Geschäftsjahr. Im Rahmen der Jahresabschlussfeier wurden 7 aktive und 29 fördernde Mitglieder geehrt. Dazu wurden noch 8 Kinder für das D1-Leistungsabzeichen und 3 Kinder für die Kleine Stimmgabel geehrt. Am Jahresende 2018 hatte der Musikverein „Germania“ Somborn 218 Mitglieder, davon 78 Aktive und 140 fördernde Mitglieder. Besonders bedankte sich die 1. Geschäftsführerin Brigitte Wolf beim gesamten Vorstandsteam für die harmonische Zusammenarbeit und die gegenseitige Unterstützung.

Dem Bericht des Kassierers Joachim Trageser schloss sich der Bericht von Anne Krahwinkel für das Jugendteam an. Insgesamt werden zur Zeit rund 75 Kinder und Jugendliche an einem Orchesterinstrument, der Blockflöte und in der Musikalischen Früherziehung ausgebildet. Das Jugendorchester unter der Leitung von Eva Kress besteht aus 20 Mitgliedern. Das Lehrorchester steht nunmehr unter der Leitung von Marcel Schultheis. In fünf Blockflötengruppen werden 22 Kinder ausgebildet. 10 Kinder werden von Magdalena Vonrhein im Rahmen der Musikalischen Früherziehung unterrichtet.

Zu den Aktivitäten im vergangenen Jahr zählten unter anderem der Vorspielnachmittag der Blockflöten, die Ablegung von D1-Leistungsabzeichen und Kleiner Stimmgabel sowie der Besuch des Dialogmuseums. Am Samstag während des Sommerfestes gab es auf dem Rathausplatz ein Treffen von Jugendorchestern mit einer musikalischen Rallye. Für die Jugend gab es während der Herbstferien eine Probewoche in Westerhever. Zum ersten Mal seit langem begleitete das Jugendorchester den Martinsumzug des katholischen Kindergartens. Mit einem Kegelabend und dem Besuch der Night of the Proms endete das Jahr 2018. Im Februar 2019 fand das Teamwochenende des Jugendteams in der Rhön statt.

Als Oldie-Aktion ist in diesem Monat noch das 3D-Blacklight-Minigolfen. Im Mai soll das Konzert des HR-Symphonieorchesters besucht werden. Für den Herbst ist eine Klettertour angedacht. Die Kleinsten werden den Zoo besuchen. Im Jahre 2020 ist wieder eine Städtetour geplant. Für den Vergnügungsausschuss trug Timo Trageser den Bericht vor. Dieser organisierte das Frühstück beim Auftritt auf dem Hessentag sowie die Verpflegung an den Probentagen. Im Januar 2019 fand die Skitour nach Saalbach-Hinterglemm statt. Der Bericht der Kassenprüfer folgte. Anschließend wurde der Vorstand entlastet. Es folgte die Wahl des neuen Vorstandes.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Bernhard Börner, 2. Vorsitzender Timo Trageser, 1. Kassierer Joachim Trageser, 2. Kassierer Michael Weigand, 1. Geschäftsführerin Brigitte Wolf, 2. Geschäftsführerin Andrea Weimar, Jugendleiterin Imke Lopp, stellvertretende Jugendleiterin Nele Stadtmüller, Öffentlichkeitsarbeit Sandra Höfler und Jürgen Kreis, Vergnügungsausschussmitglieder Niclas Herrmann und Timo Trageser, Notenwartin Ute Schäfer, stellvertretender Notenwart Urs Hackbarth, Instrumentenwartin Tina Schilling, Kassenprüfer Chantal Herz und Michael Merz.

Danach ergriff der Dirigent Marcel Schultheis das Wort und gab aus seiner Sicht einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Letzter Tagesordnungspunkt war die Änderung der Satzung auf Grund der Vorgaben aus der Datenschutzgrundverordnung. Im Anschluss daran konnte der 1. Vorsitzende Bernhard Börner die Jahreshauptversammlung beenden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner