Anzeige

Bisher gab es Angebote an offenen Gruppen im Malteser Haus in Hasselroth oder aktuell im Rahmen der Corona- Pandemie in der Alten Dorfschule in Niedermittlau. Seit einigen Tagen ist nun die Tanzleiterin der Malteser, Petra Gratl, auch in den Senioreneinrichtungen Haus am Gänsewald und St. Vincenz in Freigericht im Einsatz.

In den hausinternen Gruppen treffen sich nun die Senioren einmal in der Woche zum gemeinsamen Tanzen im Sitzen. Das Ziel der Gruppen ist es, Senioren die Möglichkeit zu geben, sich zu bewegen und koordinierte Bewegungsabläufe durchzuführen. "Wir sind sehr froh und freuen uns sehr, dass wir unser Angebot nun ausweiten können und so noch mehr Menschen zu erreichen", so Petra Gratl und ergänzt: "Es macht Spaß, in den Einrichtungen für Senioren mit den Bewohnern zu Tanzen und in Kontakt zu kommen."

Die Malteser suchen nun, um auch das erweiterte Angebot regelmäßig anbieten zu können, Frauen oder Männer, die sich zur Leitung für "Tanzen im Sitzen" ausbilden lassen möchten. Die Ausbildung ist für ehrenamtliche Malteser kostenfrei und kann von Frauen und Männern gleichermaßen durchgeführt werden. Wer Interesse an einer Ausbildung und Mitarbeit im Bereich "Tanzen im Sitzen" hat, kann sich an den Ortsbeauftragten der Malteser, Peter Weingärtner, Telefon 01715288982, wenden.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2