Waldtag mit Klangstraßen- und Flötenkindern und der Schnecke Emma

Somborn
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Sonntag, 17. Juli 2022, trafen sich zwei Klangstraßen- und zwei Blockflötengruppen des Musikvereins „Germania“ Somborn im Wald, um gemeinsam mit ihren Familien einen großartigen Tag zu verbringen.

Bei einem großen Picknick haben zunächst alle vier Gruppen gezeigt, was Sie in den letzten Wochen gelernt haben. Es wurden verschiedene Ensembles mit Instrumenten des Orff-Instrumentariums vorgetragen sowie geflötet und getanzt. Die Kinder haben ganz viel Applaus von ihren Familien bekommen. Nach den kleinen Auftritten gab es die Möglichkeit, sich bei einem Spaziergang im Wald die Geschichte „Emma - ohne dich wär‘ die Welt nur halb so schön!“ von Heidi Leenen an verschiedenen Stationen vorlesen zu lassen. An jeder Station konnten außerdem tolle Aktionen durchgeführt werden. So haben die Kinder ein großes Spinnennetz erstellt, wie die Libellen getanzt, mit den Fröschen eine Tonleiter gequakt oder wie der Specht mit den Klanghölzern geklopft.

"Auf der Wiese und dem Spielplatz gab es die Möglichkeit, sich schminken zu lassen oder ein eigenes Tamburin zu basteln. Alle hatten sehr viel Spaß. Es war ein toller, musikalischer Tag im Wald mit dem Musikverein Somborn! Wenn Sie sich für unsere musikpädagogischen Angebote im Elementarbereich interessieren, schauen Sie gerne auf unserer Homepage unter jugend.musikverein-somborn.de vorbei und melden Sie sich per E-Mail bei Magdalena (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)", teilt der Verein mit.

waldtagmvsomborn az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2