Freigericht: 15-Jährige verletzt, Unfallverursacher hauen ab

Somborn
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wer sind die beiden Unfallbeteiligten? Das fragt sich die Polizei, nachdem es am vergangenem Dienstag zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autofahrern an der Kreuzung Hofgartenstraße/Wilhelmshöhe im Ortsteil Somborn gekommen war. Eine 15-jährige Fußgängerin aus Somborn wurde hierbei durch aufgewirbelte Plastikteile der Kennzeichenhalterungen verletzt.

Die Unfallverursacherin, deren Identität bisher nicht bekannt wurde, habe zunächst mit ihrem schwarzen Auto angehalten und mit dem Fahrer eines blauen Autos lautstark diskutiert. Nachdem die Unfallverursacherin das Kennzeichen ihres Wagens sowie die Plastikteile der Kennzeichenhalterung eingesammelt hatte, seien beide wieder weitergefahren, ohne sich nach dem Befinden der 15-Jährigen zu erkundigen.

Die 30 bis 40 Jahre alte Autofahrerin mit kräftiger Statur hatte laut Zeugenangaben schwarze Haare, die zu einem Dutt gebunden waren. Sie hatte ein schwarzes T-Shirt an. Der Fahrer des blauen Autos war etwa 50 Jahre alt und hatte kurze graue Haare.

Die Polizei sucht nach Zeugen des Verkehrsunfalls und bittet um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 06183 91155-0.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2