SV Bernbach feiert an Pfingsten drei Tage Jubiläumsfest

Bernbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Drei Tage lang feiert der SV 1919 Bernbach e.V. sein 100-jähriges Bestehen mit einem interessanten Programm auf dem Sportgelände an der Birkenhainer Straße.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

jubilaeum100bernbach.jpg

Mit der Verpflichtung der aus Funk und Fernsehen bekannten Stimmungs-Formation, den „Original Südtiroler Spitzbuam“ aus dem Meraner Land, haben die SVB-Verantwortlichen für den ersten Abend, dem Pfingst-Samstag, 8. 6., ab 19.30 Uhr, einen Stimmungs-Knaller eingeplant. Die fünf „Vollblut-Musiker aus dem Vinschgau und dem Meraner Land sind der Garant für tolle Stimmung. Karten für dieses Event gibt es im Vorverkauf - für 10 €uro – bei den beiden Ladengeschäften des „Meddeler Bäcker“ in Bernbach und Niedermittlau sowie bei Manfred W. Franz (Spitzbuam-Fanclub Freigericht). An der Abendkasse kostet der Eintritt 12 €uro.

Am zweiten Tag des Jubiläumsfestes – dem Pfingst-Sonntag, 9. Juni, beginnt das Fest-Programm um 11.30 Uhr mit dem Frühschoppen, der musikalisch begleitet wird von den „Neuberger Schlawienern“. Am Nachmittag findet ein Wettbewerb der Bernbacher Ortsvereine im Dart-Schießen statt. Den musikalischen Festabend gestalten gesanglich und musikalisch die „Harm’neezers, Jermaine Alford und die Gruppe „Astrein“.

Am Pfingst-Montag, 10. 6. findet nach dem morgendlichen Festgottesdienst im Festzelt wieder ein Frühschoppen, dieses Mal begleitet vom Musikverein Bernbach, statt. Nachmittags gibt es für die Festbesucher zunächst Kaffee und Kuchen, bevor um 15.30 Uhr der Fest-Kommers, mit Gratulationen durch die Ehrengäste sowie Ehrungen verdienter und langjähriger Mitglieder durch die Sportverbände und den Jubiläumsverein statt.

Musikalisch und gesanglich wird der Festkommers durch die Bernbacher Gesangvereine „Harmonie“ und „Teutonia“ sowie den „Musikverein Bernbach“ mit Lied- und Musikvorträgen begleitet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS