Messdiener Marius Pinkert druckt für Pfarrer ein faceshield

Bernbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Marius Pinkert, Messdiener in Bernbach, beschäftigt sich seit einem Jahr in seiner Freizeit mit 3-D-Druck.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

mariuspinkert.jpg

Gerade in der derzeitigen Corona-Krise war es ihm wichtig, mit seinem Wissen und Können auch zu helfen. Deshalb hat er nun den Bernbacher Pfarrer Patrick Kasaija mit einem selbst angefertigten faceshield überrascht.

"Gerade bei Gesprächen ist das sehr hilfreich", freut sich Pfarrer Kasaija, zumal die faceshields seit einigen Tagen offiziell auch als Mund-Nasen-Schutz erlaubt sind. Auch Pfarrsekretärin Claudia Stickler, die auch in der Bernbacher Messdienerarbeit aktiv ist, hat noch ein faceshield bekommen. "Ich freue mich, dass die faceshield so gut ankommen", so der 13jährige Marius, der auch schon seine Eltern, Familienmitglieder und Freunde mit faceshields versorgt hat.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!