Neben vielen Freunden, Nachbarn und Bekannten gratulierte auch Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz (SPD) zum runden Geburtstag, überbrachte die Glückwünsche des Gemeindevorstands und einen Blumenstrauß.

Die Jubilarin, die mit ihrem Mann in Bernbach wohnt, freut sich über den guten Zusammenhalt in der Familie, die auch drei Kinder und zwei Enkel umfasst. Rosemarie Betz hat zunächst als Sekretärin im Landratsamt des früheren Kreises Gelnhausen gearbeitet und sich über den zweiten Bildungsweg zur Gemeindereferentin weiterqualifiziert. Diese Aufgabe hat mit großer Freude für die katholischen Pfarrgemeinden in Somborn und in Hasselroth zehn Jahre lang ausgeübt. Sie ist vielfältig kulturell interessiert und hat an etlichen Ausgaben des Heimatjahrbuchs des Main-Kinzig-Kreises mitarbeitet sowie Artikel für lokale Zeitungen und für die Heimatblätter des Heimat- und Geschichtsvereins Freigericht verfasst, dem sie schon viele Jahre lang angehört.

rosemarkiebetz az

Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz (rechts) gratuliert Rosemarie Betz zum 80. Geburtstag.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2