Freigericht: VR Bank Main-Kinzig-Büdingen spendet XXL-Kinderwagen an Kita Don Bosco

Von links: Lea Pfaff und Elena Görliz von der Kindertagesstätte Don Bosco Bernbach mit den Kindern der U3-Gruppe und Norbert Ross, Direktor Main-Kinzig von der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen.

Bernbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein schneeweißes Gefährt rollt nun durch die Straßen Bernbachs. Drinnen sitzen bis zu sechs Kinder der Katholischen Kindertagesstätte Don Bosco. Mobil gemacht wurden die U3-Kids durch eine Spende der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen. Norbert Ross, Direktor der Region Main-Kinzig, erlebte nun das Transportfahrzeug in Aktion. Begrüßt wurde er von leuchtenden Kinderaugen und sah die große Begeisterung der Kleinen für ihren neuen Kinderbus.

Anzeige

Nicht nur er, sondern auch die stellvertretende Leiterin Lea Pfaff, das ganze pädagogische Team und die Eltern freuen sich mit den Kindern über das schicke Cabrio, dessen Dach man je nach Wetterlage auch schließen kann. „Mit dem Kinderwagen für eine sechsköpfige Rasselbande wollen wir unser Engagement in der Region unterstreichen“. betont Norbert Ross, „und die Arbeit der Erzieherinnen noch dazu ein wenig erleichtern.“ Elena Görliz von der Gruppe „Die kleinen Frösche“ betont, dass das VRmobil tatsächlich eine Hilfe sei. Gerne drehen sie damit ihre Runden durch Bernbach und besuchen den Angelteich am Feldrand. Alle sind gespannt auf weitere Erlebnisse und freuen sich auf das Sammeln neuer Eindrücke mit dem Kinderbus.

Weitere Infos zum Förderprogramm unter www.vrbank-mkb.de/gme.

xxlkitadonbosco az

Von links: Lea Pfaff und Elena Görliz von der Kindertagesstätte Don Bosco Bernbach mit den Kindern der U3-Gruppe und Norbert Ross, Direktor Main-Kinzig von der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen.