Drei Sterne erzählen die Weihnachtsgeschichte

Bernbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Endlich verkünden uns die Kinder wieder live die Frohe Botschaft von Weihnachten“, freute sich Pfarrer Patrick Kasaija zu Beginn der Krippenfeier an Heiligabend in der voll besetzten Bernbacher Kirche.

Anzeige
Anzeige

21 Kinder schlüpften in die Rollen der Sterne, Engel, Wirte, Hirten, Könige und natürlich Maria und Josef, um die Geburt von Jesus im Stall zu Bethlehem in beeindruckender Weise zu zeigen.  Das diesjährige Krippenspiel, das von Alexandra Pinkert und Boris Gudera mit den Kindern einstudiert wurde, handelte von drei Sternen, die erzählen, was sie in der Heiligen Nacht erlebt hatten. „Jetzt wisst ihr, was in der Heiligen Nacht geschah. Gottes Sohn kam auf die Erde, die Verheißung wurde wahr.“ Und die Sterne gaben den Gottesdienstbesuchern auch eine Botschaft und einen Auftrag mit in die Weihnachtszeit: „Jedem einzelnen ist er ganz nah, denn er hat euch unendlich gern, glaubt mir, wenn ich´s euch sage, denn ich bin nämlich der Weihnachtsstern. Nehmt in euch auf seine Liebe, seine Güte, sein Licht. Geht jetzt heim in euer Leben, seid fröhlich und fürchtet euch nicht. Verbreitet die frohe Botschaft überall: Heute ist Gottes Sohn geboren für alle Menschen auf der Welt. Er will uns Liebe und Frieden bringen.“

Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst von Nina Büchner, Annika und Luca Iffland sowie Marius Pinkert. „Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Eltern bedanken, die mit ihren Kindern, die Texte einstudiert haben und uns tatkräftig und mit guten Ideen bei den Proben unterstützt haben“, so Pinkert.

krippenspielbernbch az

krippenspielbernbch az1

krippenspielbernbch az2

krippenspielbernbch az3

krippenspielbernbch az4

krippenspielbernbch az5


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2