Helgenhäuschen in Altenmittlau erhält neue Eingangstür

Altenmittlau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der ältesten Kapelle in Freigericht, bekannt als Helgenhäuschen, wurde kürzlich eine neue Eingangstür durch die Schreinerei Schmitt aus Somborn installiert.

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

helgenhaeusfreige.jpg

Dies war dringend notwendig, da die alte Eingangstür in die Jahre gekommen war. So kamen Hans Trageser und Berthold Martin, die über das Jahr rund um das Helgenhäuschen ihren ehrenamtlichen Dienst verrichten, im Spätsommer vergangenen Jahres auf den Beigeordneten Heinz Höfler zu, um die Angelegenheit zu besprechen. Wichtig war allen Beteiligten, dass der Stil beibehalten sowie die bestehende Glasverkleidung in die neue Tür mitintegriert wurde. Auch der Farbton der neuen Eingangstür wurde entsprechend angepasst. Mit dem Ergebnis sind alle hochzufrieden.

Als nächstes steht nun die Renovierung des Fußbodens an: Hier werden die alten Platten entfernt, der Estrich erneuert und neue Platten verlegt. Somit ist das beliebte Helgenhäuschen für die nächsten Jahre gerüstet. Für Besucherinnen und Besucher, die in Stille im Gebet am Helgenhäuschen verweilen oder auch die schöne Aussicht genießen möchten, ist dies der ideale Platz. Das Helgenhäuschen in Altenmittlau ist täglich geöffnet.

Foto (von links): Berthold Martin, Hans Trageser, Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz (SPD) und Heinz Höfler.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2