Brand in Freigericht: 150.000 Euro Schaden, Hühner verendet

Neuses
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eine landwirtschaftliche Lagerhalle ist am Mittwochabend in der Fabrikstraße in Neuses in Flammen aufgegangen. Gegen 22.30 Uhr gingen die ersten Notrufe bei der Leitstelle ein, beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus dem Gebäude. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden an.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

fabrikstrasseneuses.jpg
fabrikstrasseneuses1.jpg
fabrikstrasseneuses2.jpg
fabrikstrasseneuses3.jpg
fabrikstrasseneuses4.jpg
fabrikstrasseneuses5.jpg

Verletzt wurde laut Polizeiangaben bei diesem Brandeinsatz niemand, allerdings sind circa 50 Hühner verendet. Der Sachschaden an dem Gebäude beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 150.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

In Freigericht wurde am Mittwochabend Vollalarm bei allen fünf Ortsteilwehren ausgelöst. Angeforderte wurde auch die Drehleiterkomponente der Feuerwehr Langenselbold, die allerdings nicht zum Einsatz kam. Aus Wächtersbach rückte der Abrollcontainer „Atemschutz“ an. (Text wurde aktualisiert)

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS