Zuvor gestalteten die Chöre den Gottesdienst für die lebenden und verstorbenen Mitglieder des Vereins musikalisch mit. Dabei wurde auch der in den letzten Jahren verstorbenen Mitglieder gedacht. Der Männerchor sang das "Kyrie" von Pjotr Janczak und "Herr, lehre doch mich" von Rudolf Mauersberger. Der gemischte Chor "Voices of Neuses" war mit dem Spiritual "O Lord please hear my prayr" zu hören. Beide Chöre stehen unter der Leitung von Musikdirektor Gerd Zellmann. Wie immer eröffneten die Chöre der Sängervereinigung den Familienabend im Pfarrheim mit einigen Liedvorträgen, ehe der Vorsitzende Jörg Streb die Sängerfamilie willkommen hieß. Anschließend stand ein reichhaltiges Buffet für alle Anwesenden bereit.

Ein Höhepunkt war die Ehrung verdienter langjähriger Mitglieder. Manuela Weber singt 25 Jahre im gemischten Chor "Voices of Neuses". Hubert Wendt ebenfalls 25 Jahre im Männerchor. Beiden wurde eine Ehrenurkunde und ein Präsent überreicht. Werner Gilmer und Heinrich Ries gehören dem Männerchor bereits seit 75 Jahren an. Die Ehrung von Werner Gilmer wurde zur Diamantenen Hochzeit mit seiner Gattin Elisabeth vorgenommen. Heinrich Ries konnte die Ehrung anlässlich seines 90. Geburtstages entgegennehmen. Zu dieser Zeit war nicht absehbar, ob in diesem Jahr ein Familienabend stattfinden konnte.

Mit einer Videoshow wurde an die Aktivitäten der Sängervereinigung in den zurückliegenden Jahren der Pandemie erinnert. Das Vereinsleben gestalte sich auch für die Sängervereinigung sehr schwierig, auch wenn das gesangliche Geschehen mit Proben im Freien und über Internet zumindest teilweise aufrecht erhalten werden konnte. Um so mehr freuten sich die Sänger/innen der Chöre darüber, sich im Juli diesen Jahres bei ihrem Open-Air-Konzert "Rock &Pop im Park" ihrem Publikum wieder präsentieren zu können.

Der Familienabend der Sängervereinigung klang mit einem gemütlichen Beisammensein im Pfarrheim aus.

Das nächste Höhepunkt steht im nächsten Jahr an, wenn beide Chöre der Sängervereinigung an der großen musikalischen Show "400 Voices in Harmony" in der großen Halle der Kopernikusschule beteiligt sind. Unter der Gesamtleitung von Gerd Zellmann singen neben den Neuseser Chören "belcanto" Linsengericht, alle Formationen der Kopernikusschule und der "Frohsinn" Bad Soden. Wer bei diesem großen Projekt noch mitsingen möchte, ist dazu herzlich willkommen. Der Männerchor probt hierfür immer montags um 19 Uhr in der Alten Kapelle in Neuses, "Voices of Neuses" freitags um 18 Uhr in der Aula der Kopernikusschule.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2