"Ein Dauerbrenner ist - wie berichtet -natürlich die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge. In 155 hessischen Kommunen wurden die Straßenbaubeiträge schon abgeschafft, im Main-Kinzig-Kreis sind es knapp zehn. Warum nicht auch in Freigericht?", fragt die Wählergemeinschaft "Die Freigerichter" in einer Pressemitteilung.

Die GRÜNEN Freigericht stellten auf der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (HFA) klar, dass sie sich für die grundsätzliche Abschaffung der Kindergartenbeiträge in Freigericht einsetzen.

Der Wertstoffhof der Gemeinde Freigericht hat für die Anlieferung von Grünmüll (Rasen, Ast- und Strauchschnitt) ab dem 06.03.21 jeden 1. und 3. Samstag im Monat in der Zeit von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr unter Einhaltung der bekannten Hygienevorschriften geöffnet.

Nach Ansicht der Freigerichter Grünen weist die aktuelle Machbarkeitsstudie zur Umgehungsstraße grobe Fehler auf. Hierdurch ist die Machbarkeit des Projekts möglicherweise auf der Grundlage falscher Annahmen entschieden worden. Die Grünen haben deswegen eine entsprechende Anfrage sowohl an die Gemeinde Freigericht als auch an Hessen Mobil gerichtet. Sie fordern, die betreffenden Punkte aufzuklären und gegebenenfalls zu berichtigen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Partner von MKK-Jobs.de

 

spessart tourismus gross
landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross