Rudolf Krämer seit 25 Jahren im Öffentlichen Dienst

Freigericht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein Vierteljahrhundert im öffentlichen Dienst liegt hinter Rudolf Krämer, genannt Rudi. 25 Jahre, in denen er als Hausmeister der Gemeinde Freigericht zu einem ihrer Aushängeschilder wurde.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

rudikraemer.jpg

Betritt man das Foyer des Rathauses, steht Herr Krämer mit Rat und Tat zur Seite und hat infolgedessen in all den Jahren schon viel erlebt.

So gab es im Rahmen der kleinen Feierstunde zum Dienstjubiläum auch das eine oder andere Anekdötchen, das zum Besten gegeben wurde, wobei Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz zuvor den beruflichen Lebenslauf Revue passieren ließ. So war Rudi Krämer nach seiner Ausbildung zum Elektroinstallateur und Tätigkeiten als Monteur und Obermonteur über mehrere Jahre hinweg Heizungsanlagenmonteur bei der US-Army in Hanau und dort für Reparaturen und Wartungsarbeiten an Heizungsanlagen zuständig, bis er 1995 als Gemeindearbeiter im Bauhof eingestellt wurde. Der Weg führte schließlich in die Gemeindeverwaltung und wird nun zum Jahresende enden. Rudi Krämer engagierte sich neben seiner dienstlichen Tätigkeit auch im Personalrat, als Ersthelfer und als Sicherheitsbeauftragter. Der Bürgermeister bedankte sich bei Herrn Krämer für den langjährigen Dienst für die Gemeinde Freigericht und hob dabei die besonderen technischen Fähigkeiten und Kenntnisse von Rudi Krämer hervor. Dies zeichne ihn aus und erlaube ihm, immer wieder auch auf Missstände hinzuweisen und gleichzeitig Verbesserungen anzuregen. Keiner kenne das Rathaus schließlich besser als er.

Der Vorsitzende des Personalrats Jürgen Jordan gratulierte zu 25 Jahren engagierter Tätigkeit im öffentlichen Dienst, bedankte sich ebenfalls und überreichte im Namen aller Beschäftigten und des Personalrates ein kleines Präsent. Für die „Restlaufzeit“ – für Herrn Krämer beginnt mit Ablauf des 31.12.2019 die passive Phase der Altersteilzeit – wünschte man Rudi alles Gute und ein gesundes, erfolgreiches letztes Jahr im Dienst der Gemeinde Freigericht.

Foto: Rudi Krämer (Mitte) mit seinen Gratulanten Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz (rechts) und Jürgen Jordan vom Personalrat (links), die zum 25-jährigen Dienstjubiläum gratulierten.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner