Waldkindergarten zu Besuch beim „Freigerichter Goldtröpfchen“

Freigericht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Schon seit einigen Wochen beschäftigen sich die Kinder des Waldkindergartens Somborn mit dem Thema: „Bienen + Wespen“.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

honigwaldkita.jpg

Die Aktivitäten rund um das Insektenhotel wurden genauestens beobachtet, Insektentränken aufgebaut und Blümchenwiesen angelegt. Im Mittelpunkt des Themas stand der Ausflug zur Imkerei des „Freigerichter Goldtröpfchens“ in Bernbach. Am Dienstag, den 27. August, war es soweit. Alle Waldzwerge und die Erzieherinnen aus dem Waldkindergarten im Gänsewald in Somborn trafen sich auf dem Spielplatz in Bernbach und liefen dann zu den Imkern, Frau Tina Ruzsicska und Herrn Thomas Hanselmann. Dort angekommen, frühstückten alle erst einmal gemeinsam. Anschließend wurden die Kinder in die Welt der Bienen eingeführt. Frau Ruzsicska und Herr Hanselmann erklärten die Bienenschaukästen und es durfte Honig von den Bienenwaben probiert werden.

Die Bienchen wurden beobachtet, wie sie vollgepackt mit Blütenstaub über die Einflugschneise in ihren Bienenstock flogen. Die Gruppe durfte sogar die Bienenköniginnen sehen, die mit einer Krone markiert waren. Die Kinder waren total begeistert. Im Anschluss hat jedes Kind noch von dem leckeren Honig probieren dürfen. Mit vielen Eindrücken und neuem Wissen ging es schließlich wieder zurück zum Spielplatz. Die Kinder und Erzieherinnen bedanken sich recht herzlich bei Tina Ruzsicska und Thomas Hanselmann für den tollen Vormittag und die vielen Informationen, die sie erfahren durften.

Foto: Kinder des Waldkindergartens mit Tina Ruzsicska und Thomas Hanselmann.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!