„50 Jahre Gemeinde Freigericht“ wird zur Ü50-Partyreihe

Freigericht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In diesem Jahr sollte das große Jubiläum „50 Jahre Freigericht“ mit je einer speziellen Veranstaltung pro Ortsteil gefeiert werden, doch es kam anders.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Die gute Nachricht ist, dass das Jubiläum nachgeholt wird. Die Feierlichkeiten stehen ab sofort unter dem Motto „Ü50“. Dieses neue Motto ermöglicht es der Gemeinde Freigericht nicht nur unabhängig von der Pandemie-Lage die Feierlichkeiten zeitlich anzupassen, sondern auch noch etwas länger zu feiern, z.B. bis in das Jahr 2025. Denn im Jahre 2025 stehen Ortsteiljubiläen an: Somborn feiert sein 1000-jähriges, Bernbach und Horbach ihr 1175-jähriges- und Neuses sein 1025-jähriges Bestehen.

Im nächsten Frühjahr wird die Projektgruppe „50 Jahre Gemeinde Freigericht“ über das weitere Vorgehen entscheiden. Der derzeitige Plan sieht vor, im nächsten Jahr kleinere Veranstaltungen, je nach Lage, zu realisieren. Geplant sind im Mai die Kunstaktion „Frei !?“ auf dem Dorfplatz Neuses, die zusammen mit dem Verein Kaleidoskop Freigericht e. V. – Kunst und Kultur veranstaltet werden soll, das Weinfest, das in Zusammenarbeit mit der Sängervereinigung Neuses in der Planung ist und der Ökumenische Gottesdienst an der Fatimakapelle in Bernbach. Ob auch die Bürgerbegegnung an diesem Festwochenende nachgeholt werden kann, wird im Frühjahr mit dem Komitee für Europäische Verständigung geklärt.

Bereits fest eingeplant ist die Gastausstellung „50 Jahre Gebietsreform“ des Main-Kinzig-Kreises im Rathaus. Diese soll im nächsten Jahr im Foyer des Rathauses gezeigt werden. Der genaue Termin wird, nach Absprache mit dem Main-Kinzig-Kreis, in der Presse noch veröffentlicht. Weiterhin ist im Oktober der Wandertag aller Ortsteile nach Horbach geplant. Der Termin wurde, wegen der Bundestagswahl im September 2021, auf Oktober verlegt. Ebenfalls in der Planung vorgesehen ist im Dezember der Winterzauber, der in Zusammenarbeit mit dem Vereinsring Altenmittlau erfolgen soll.

Nach der Entscheidung der Projektgruppe im nächsten Frühjahr werden die Termine dann auch in den Veranstaltungskalender eingetragen sowie in der Presse veröffentlicht. Das Street-Food-Festival mit Livemusik bedarf einer sicheren Planbarkeit; die Projektgruppe hat sich daher entschieden dieses Event 2022 oder gegebenenfalls später zu feiern. Die Entscheidung über den Termin für das Street-Food-Festival fällt die Projektgruppe Ende 2021.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2