AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

hyginlauftreff.jpg

Damit dies auch weiterhin so möglich ist, hat der Lauftreff nun auf die gestiegenen Infektionszahlen im Main-Kinzig-Kreis reagiert und sein Hygienekonzept erneut angepasst. Dazu Ilona Ross, die gemeinsam mit Andrea Wendt den wöchentlichen Lauftreff organisiert: „Die Sicherheit und Gesundheit unserer Läufer und Gruppenbetreuer hat absoluten Vorrang. Wir bitten daher alle Teilnehmer, vor und nach dem Laufen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und ausreichend Sicherheitsabstand zu halten.“ Beim Laufen kann dann auf den Mundschutz verzichtet werden. Und wie bisher schon gilt: Die Teilnehmer werden von den Gruppenbetreuern in Listen eingetragen und die Startaufstellung erfolgt getrennt nach den jeweiligen Lauf- und Walkinggruppen. Deshalb bittet der Lauftreff die Teilnehmer, bereits um 14.50 h zu erscheinen und auf das Zusammenstehen in Gruppen zu verzichten.

Es gibt aber auch gute Nachrichten: Weiterhin ist jeder Laufbegeisterte herzlich willkommen, auch Laufanfänger und Wieder-Einsteiger. Einzige Voraussetzung: man sollte eine Stunde im gewählten Tempo laufen können. Die Teilnahme am Lauftreff ist kostenlos und ohne Vereinsmitgliedschaft möglich. Wer aktuell überlegt, etwas mehr Sport zu machen, ist hier genau richtig. Neueinsteiger sollten sich vor dem Lauf beim Gruppenbetreuer melden und schon kann es losgehen.  Alle Infos zum Hygienekonzept und zum Lauftreff gibt es auch auf Facebook, instagram und unter www.lauftreff-freigericht.de.

Hygienekonzept Lauftreff ab 24.10.2020

1. Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten
2. Am wöchentlichen Lauftreff kann jede Frau / jeder Mann teilnehmen – unabhängig von der Vereinszugehörigkeit
3. Die Teilnehmer sind bitte spätestens 10 Minuten vor dem Start in dem jeweiligen Gruppenbereich
4. Auf Begrüßungsrituale (Hände schütteln, Umarmen) ist zu verzichten
5. Die Aufstellbereiche der jeweiligen Gruppen sind gekennzeichnet alle Teilnehmer tragen beim Aufstellen einen Mund-Nasen-Schutz, dieser kann dann beim Laufen abgenommen werden
6. Bitte hinter dem Gruppenbetreuer aufstellen, beim Aufstellen ist der Mindestabstand von 1,5 m zum Vordermann einzuhalten.
7. Vor dem Start werden alle Teilnehmer mit Telefonnummer in die Anwesenheitsliste vom jeweiligen Gruppenbetreuer eingetragen
8. Ohne Eintrag in die Liste darf kein Läufer auf die Strecke gehen.
9. Jeder läuft auf eigene Gefahr (insbesondere vom Robert-Koch- Institut definierte Risikogruppen)
10. Personen mit Erkältungssymptomen sind vom Lauftreff ausgeschlossen
11. Nach dem Lauf begibt sich jeder direkt zu seinem Fahrzeug, eine Gruppenbildung ist zu vermeiden

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2