AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Über das digitale KiTa-Portal haben alle Freigerichter Familien nun die Möglichkeit, ihre Kinder für einen Kinderbetreuungsplatz in den derzeit insgesamt neun Kindertageseinrichtungen in kommunaler und kirchlicher Trägerschaft in Freigericht anzumelden. Dazu ist eine Registrierung der Eltern im KiTa-Portal notwendig. Eltern, die bereits eine schriftliche Anmeldung für eine Kindertageseinrichtung abgegeben haben, können ab sofort ihre bestehenden Anmeldungen digital einsehen und erhalten zur Verknüpfung automatisch ein entsprechendes Schreiben der Gemeindeverwaltung. Eltern, die bereits ein Kind in einer Kindertageseinrichtung zur Betreuung haben, werden demnächst ebenfalls von der Gemeinde Freigericht angeschrieben. Das KiTa-Portal kann über die Homepage der Gemeinde Freigericht www.freigericht.de aufgerufen werden.

Zukünftig wird dann nach erfolgter Registrierung der Eltern der gesamte Schriftverkehr über das Portal geführt. Somit werden Papier – und Portokosten eingespart und Informationen können wesentlich schneller fließen. Die Gemeinde Freigericht bittet um Verständnis, dass sich das KiTa-Portal im Aufbau befindet und sukzessiv weitere Informationen, insbesondere der einzelnen Kindertageseinrichtungen ergänzt werden. „Mit diesem wichtigen und konsequenten Digitalisierungsschritt erleichtern wir die Anmeldung und die Kommunikation für Eltern und KiTa-Personal gleichermaßen“ freut sich Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz, der Sandra Hein und Natalia Rotermehl für ihren engagierten Einsatz beim Aufbau des KiTa-Portals dankt.

Bei Fragen zum KiTa-Portal können sich Eltern gerne an die Kitaverwaltung der Gemeinde Freigericht unter der Nummer 06055-9369172 wenden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!