Photovoltaikanlagen: UWG und Grüne für weitere Fördergelder

Freigericht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

UWG und GRÜNE begrüßen den großen Zuspruch zu ihrem gemeinsamen Antrag auf gemeindliche Förderung von Photovoltaikanlagen in Freigericht.

Das „Kommunale Förderprogramm zum Bau von Photovoltaikanlagen für Bestands- und Neubauten“ in Höhe von 50.000 Euro wurde auf Initiative der UWG-Fraktion und GRÜNE-Fraktion bereits am 17.09.2021 in die Gemeindevertretung Freigericht eingebracht. Nachdem der Antrag den Planungs- und Umweltausschuss sowie den Haupt- und Finanzausschuss passiert hatte, wurde er nunmehr am 01.04.2022 in der Gemeindevertretersitzung einstimmig beschlossen. Die gesamten 50.000 Euro wurden schon nach nur wenigen Wochen bereits vollständig von den Bürgern in Freigericht beantragt.

„Ein hervorragender Start in Richtung Abbau von Schadstoffimmissionen und Ausbau erneuerbarer Energien“, freuen sich UWG-Fraktion und GRÜNE-Fraktion. „Dies ist für uns ein ganz deutliches Signal der Bürger, diesen Weg weiter zu verfolgen. Daher werden wir zeitnah einen Antrag auf weitere gemeindliche Fördergelder für Photovoltaikanlagen in Freigericht für die kommenden Jahre stellen“, resümieren beide Fraktionen übereinstimmend.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2