Informationsveranstaltung zur Grundsteuerreform

Freigericht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Gemeinde Freigericht lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, 11.08.2022, um 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Grundsteuererklärung/Grundsteuerreform“ in die Freigericht-Halle ein.

Die Grundsteuer muss nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts neu geregelt werden. Die bisherigen, jahrzehntelang unveränderten Einheitswerte müssen ab 2025 durch eine neue Bemessungsgrundlage ersetzt werden. Deswegen wurden die Grundstückseigentümer angeschrieben und gebeten für die Erklärung zum Grundsteuermessbetrag einige Angaben zu machen, da diese den Behörden teilweise nicht aktuell und nicht vollständig vorliegen. Dies geschieht seit Juli 2022 - Fristende ist der 31.10.2022.

In der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung erging an die Verwaltung der Auftrag, zeitnah einen Referenten aus dem Hessischen Finanzministeriums einzuladen, der in einem Vortrag über die neue Grundsteuerreform informiert. Mit Herrn Dr. Michael Schulze-Jackowski wurde ein kompetenter Ansprechpartner gefunden, der während des Vortrags gerne Fragen beantwortet. Somit besteht für die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich ausgiebig zu informieren. Insbesondere alle interessierten Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer in der Gemeinde Freigericht sind eingeladen. Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz freut sich über das Informationsangebot und lädt herzlich zur Teilnahme ein.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2