32 Kinder schwangen die Tennisschläger. Krönender Abschluss war das Zelten auf der Anlage. Die Jugendwarte Alexandra Frei, Annika Schell und Gabi Prinz vom TC-Freigericht hatten das viertägige Tenniscamp super organisiert. Mit täglich wechselnden Übungen wurden die Kinder immer wieder aufs Neue gefordert. Jeden Morgen begannen die Trainer mit einem Aufwärmtraining, so dass im Anschluss auf sechs Plätzen intensiv an Taktik und Technik gearbeitet werden konnte. Auf dem Programm standen die Grundschläge Vor - und Rückhand sowie die Verbesserung der Spielpraxis. Mittags gab es eine Pause, die Kinder konnten beim Mittagessen neue Energie tanken. Gut gestärkt ging es dann in den Nachmittagsstunden mit dem Training weiter.

Am letzten Trainingstag bekamen alle Kinder eine Baseball-Cap und eine Fotocollage mit vielen Impressionen aus den vergangenen Tagen. Die Jugendwarte des Vereins wurden von den sechs Trainern Holger Lux, Tommi Steigerwald, Julian Schmitt, Larissa Matz, Fabio und Coralie Körner unterstützt

Zum Ausklang des Camps zelten alle Kinder auf der Anlage des TC-Freigericht. Alle beteiligten hatten jede Menge Spaß und freuen sich schon auf die nächsten Sommerferien, wenn wieder alle gemeinsam auf dem Platz stehen können. Das Sommer-Camp findet immer in der Letzten Ferienwoche statt.

camptcfreige az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2