Heraeus spendet der Feuerwehr fünf Luftreinigungsgeräte

Gemeindebrandinspektor, Wehrführer, Organisator Kevin Mausehund und Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz mit einem der gespendeten Luftreinigungsgeräte.

Freigericht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Firma Heraeus Noblelight GmbH hat fünf Luftreinigungsgeräte der Marke Soluva übergeben.

Anzeige
Anzeige

Kevin Mausehund, Mitglied der Einsatzabteilung in Neuses, hatte die Sachspende organisiert.

Die Luftreinigungsgeräte wälzen die Raumluft um und desinfizieren sie dabei mit UV-Licht. Dadurch werde die Keimbelastung durch Pilze, Viren und Bakterien deutlich gesenkt, erklärte Mausehund. Die Geräte sind für den Einsatz in den Unterrichtsräumen der Ortsteilfeuerwehren gedacht. Somit kann die Ansteckungsgefahr für die Einsatzkräfte während der Unterrichte in den Ausbildungsräumen effektiv gesenkt werden.

Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz (SPD) bedankte sich im Namen der Gemeinde herzlich für die Spende und lobte die Initiative des Kameraden aus Neuses. Gemeindebrandinspektor Harald Hellenbrandt schloss sich dem Dank des Bürgermeisters an und freute sich über die externe Unterstützung der Feuerwehr durch die Sachspende.

Im Anschluss erfolgte eine Einweisung in die Geräte und den Aufbau sowie die Übergabe der gespendeten Geräte an die Ortsteilfeuerwehren. Diese werden in den nächsten Tagen in den Feuerwehrhäusern aufgebaut und dort für keimfreie Luft sorgen.

luftreinigungffw fr az

Gemeindebrandinspektor, Wehrführer, Organisator Kevin Mausehund und Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz mit einem der gespendeten Luftreinigungsgeräte.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2