Bürgermeisterkandidat Wolf trifft Bürgermeister Eitz

Freigericht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der unabhängige und parteilose Bürgermeisterkandidat Dr. Mirko Wolf war in diesen Tagen zu Besuch beim amtierenden Bürgermeister von Freigericht, Dr. Albrecht Eitz (SPD).

Anzeige
Anzeige
Anzeige


Eitz hatte im vergangenen Jahr erklärt, dass er nicht erneut zur Wahl antreten wolle und so nutzte Wolf die Möglichkeit, sich darüber zu informieren, was aus Sicht des Bürgermeisters in Freigericht gut lief und wo möglicherwiese Potential für Verbesserungen bestünde.

Eitz freute sich über den Besuch von Wolf, traten die beiden doch bei der vergangenen Wahl noch gegeneinander an. „Wir müssen ja nicht bei allem einer Meinung sein", so Wolf, "aber selbstverständlich macht es absolut Sinn, sich über die Freigerichter Themen auszutauschen. Das ist ja auch eines meiner Maxime – offene Kommunikation mit allen politischen Gremien und Institutionen.“

Im persönlichen Gespräch bei einer Tasse Tee wurde im Büro von Bürgermeister Eitz über komplizierte Themen wie die Integration von Flüchtlingen und die Windkraft in Freigericht ebenso gesprochen wie über Themen, die bereits bei der letzten Wahl diskutiert wurden. Wolf dankte Eitz für seine Offenheit und Eitz wünschte ihm alles Gute und weiterhin starke Schultern.

wolftrittfeitz az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2