Bürgermeisterkandidatin Brönner lädt zur Wahlanalyse ein

Freigericht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Sonntag, 9. Juni, wird in Freigericht ein neuer Bürgermeister gewählt, der für die kommenden sechs Jahre die Geschicke der Gemeinde leitet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige


"Er ist dabei verantwortlich für die Bürger, für die Rathausmitarbeiter und die Kommunalpolitik. Eine große Aufgabe, für die ich brenne und die ich gerne für Sie wahrnehmen möchte. Wenn noch nicht per Briefwahl geschehen: Machen Sie bitte von Ihrem Bürgerrecht Gebrauch, wählen zu gehen, denn nur so können Sie direkt mitentscheiden, wer die Zukunft Freigerichts -  und damit auch Ihre - entscheidend gestaltet. Jede einzelne Stimme zählt – und denken Sie bitte nicht, dass Ihre eigene Stimme nicht wichtig ist!", so Bürgermeisterkandidatin Carmen Brönner (Die Freigerichter).

Und weiter: "Ich habe bei meinen Wahlkampfständen und den unzähligen Haustürbesuchen so viele interessante Menschen kennengelernt und viele aufschlussreiche Gespräche geführt. Lassen Sie unseren offenen und respektvollen Diskurs auch nach dem 9. Juni beibehalten – und uns die Zukunft gemeinsam anpacken! Ab 18 Uhr wird am kommenden Sonntag zuerst die Europawahl ausgezählt, dann die Bürgermeisterwahl. Bleiben wir gespannt! Ein erstes kleines Dankeschön für Ihr Vertrauen: ich lade meine Familie, Freunde, Unterstützer ab 20 Uhr in den Heiner Stadl (ehemaliges Gasthaus Gutmann, Eingang Alte Hauptstraße, Somborn) ein, genau dort, wo ich am 27. Januar mit 100 Prozent aller Stimmen nominiert wurde. Dort wollen wir den Abend gemeinsam im gemütlichen Umfeld ausklingen lassen und erste Wahlanalysen vornehmen. Wer mich noch nicht kennt: Mit mir in Kontakt können Sie gerne weiterhin persönlich, telefonisch, auf meinen Social-Media-Accounts Facebook und Instagram und über meine Homepage carmen-broenner.de treten. Ich freue mich weiter auf einen freundlichen und gesunden Dialog, einen regen Austausch, Anregungen, Themen und Ideen, was wir gemeinsam in unserem schönen Freigericht verändern, verbessern oder beibehalten können. Auf den eben genannten digitalen Medien lade ich Sie außerdem herzlich ein, sich von mir und meinen Zielen überzeugen zu lassen, denn ich habe ein Wahlvideo erstellt, das auch auf YouTube: https://youtu.be/p0OhdSvMn4Q zu sehen ist. Viel Spaß beim Anschauen!"

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2