Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige


Diesmal war zu einer Sammlung für die Ukraine aufgerufen, es konnten Kleider- und Lebensmittelspenden übergeben werden. Zudem konnten die Organisatoren aus Spendenmitteln einen weiteres Notstromaggregat erwerben und an die Malteser übergeben.

Peter Weingärtner von den Maltesern schilderte den Transportweg der Hilfsgüter: "Diese werden von hier mit Lastwagen zunächst an die rumänische Grenze zur Ukraine gebracht. Die rumänischen Malteser unterhalten dort große Lager, wo die Hilfsgüter an die Ukrainischen Helfer übergeben werden. Diese verteilen sie dann in den Zielorten. Jeden zweiten Donnerstag können Hilfsgüter wie z.B. Kleider oder haltbare Lebensmittel bei den Maltesern in Gondsroth abgegeben werden."

Beim Friedenstreffen wurden auch wieder Geldspenden gesammelt und so konnten 230,- Euro an die "Ärzte ohne Grenzen" überwiesen werden, die unter anderem im Gazastreifen Hilfe leisten.

notsommalteaggefrei az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2