Anzeige
Anzeige
Anzeige


Neben Klassikern wie der Wasserbewegung im Hallenbad „Platsch“ und Bekanntem wie dem Ganzheitlichen Gedächtnistraining sind auch einige „brandneue“ Veranstaltungen mit im Programm. Digitalisierung ist eines der großen Themen derzeit - auch für Seniorinnen und Senioren. Daher bietet die Gemeinde Freigericht in Kooperation mit der Bildungspartner GmbH Main-Kinzig in diesem Herbst mehrere Veranstaltungen zum Thema an. Die Anmeldungen sind ausschließlich über die Bildungspartner Main-Kinzig GmbH möglich, das Seniorenbüro der Gemeinde Freigericht unterstützt aber gerne Interessentinnen und Interessenten bei der Anmeldung.

Auch 2024 nimmt die Gemeinde Freigericht wieder am Themenschwerpunkt „Menschen mit Demenz“ mit der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH, dem Main-Kinzig-Kreis und der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz teil und bietet die Veranstaltung „Maria isst - Was Prosecco mit Loslassen zu tun hat“ in den Räumen des Rathauses an. Ausführlichen Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden sich auf der Homepage der Gemeinde Freigericht sowie zeitnah in der regionalen Presse.

Das aktuelle Seniorenprogramm ist ab sofort zum Download unter www.freigericht.de verfügbar oder als Broschüre im Rathaus der Gemeinde Freigericht erhältlich. Für weitere Informationen rund um die Angebote für Seniorinnen und Senioren in Freigericht steht die Seniorenberaterin Simone Pletka unter der Telefonnummer 06055 916-339 oder via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2