Anzeige
Anzeige
Anzeige


"Einmal wöchentlich zeigen wir in Freigericht, dass wir für Frieden, Freiheit, Brüderlichkeit und gegen Hass und Hetze einstehen. Und wir fordern Diktator Putin auf: beenden Sie endlich diesen sinnlosen Krieg! Weiterhin wollen wir immer Dienstags den Opfern der Kriege in der Ukraine, aber auch in Israel/Gaza und den anderen Kriegsregionen gedenken", so Organisator Achim Kreis.

Und weiter: "Die nächsten Wahlen werfen ihre Schatten voraus. Nachdem schon bei der Europawahl einiges nach rechts verschoben wurde, stehen nun in 3 Bundesländern Wahlen an, bei denen im schlimmsten Fall ein Bündnis aus Rechtsextremisten und Putinfreunden eine Regierung bilden könnte. Es ist schwer zu verstehen, warum Menschen hier die Freiheit und Demokratie abwählen wollen, aber offenbar ist es so. Also stellen wir uns jeden Dienstag auch für die Demokratie auf - die Geschichte darf sich nicht wiederholen! In Deutschland dürfen keine Parteien regieren, die Putin unterstützen und die Ukraine zur Kapitulation auffordern!"

ukrainemahnwache122 az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2