Anzeige
Anzeige
Anzeige


Bereits zum 23. Mal wird der ADAC Platz in Somborn zum Treffpunkt für alle Oldtimerfans der Region. Startberechtigt sind Autos und Motorräder, die in verschiedene Klassen eingeteilt werden. Die traditionellen Oldtimer sind bis zum Baujahr 1994 zugelassen. Darüber hinaus gibt es noch eine Youngtimerklasse bis zum Baujahr 1999. Der Tag beginnt bereits ab 7 Uhr mit der Ausgabe der Fahrtunterlagen und einem leckeren Frühstück für die beteiligten Teams und Einzelfahrer.

Ab 9 Uhr erfolgt dann, am Clubhaus in Somborn, der heiß ersehnte Start. Die historischen Automobile und Motorräder fahren dann im Minutentakt auf die ca. 120 km lange Etappe. Diese führt die Teilnehmer, über landschaftlich reizvolle und abwechslungsreiche Passagen, durch den schönen Main-Kinzig-Kreis. Das ausgegebene Bordbuch leitet die Oldtimerfans zu den jeweiligen Durchfahrtskontrollen. Aufgelockert wird die Fahrt u.a. durch kleine Aufgaben, die mit dem Fahrzeug zu bewältigen sind. Für die Motorradfahrer wird die Strecke komplett ausgeschildert. Die Wanderer erhalten, wie im vergangenen Jahr, in eigenes Bordbuch.

Gegen 12.30 Uhr werden die ersten Fahrzeuge auf dem Festplatz zurück erwartet und können wieder von allen Besuchern bestaunt werden. Nach der anschließenden Mittagspause erfolgt dann gegen 16 Uhr die Siegerehrungen in den einzelnen Klassen. Neben Pokalen und Ehrenpreisen für die besten Teilnehmer, erhält jedes Fahrzeug eine Erinnerungsmedaille. Auf der Homepage des MSC Freigericht (www.msc-freigericht.com) sind die Ausschreibung und die Nennungen, für alle interessierten Fahrerinnen und Fahrer, hinterlegt.

Die Anmeldung ist noch bis Freitag, 30. August, möglich. Für Frühbucher gibt es, bei einer Anmeldung bis zum 01. August, eine Ermäßigung von 10 Euro auf das Nenngeld. Natürlich freut sich der MSC Freigericht nicht nur auf seine Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sondern heißt auch alle anderen Oldtimerfans und Besucher herzlich willkommen. Für gute Laune und stilgerechte Musik wird wie immer gesorgt. Das Clubhaus ist den ganzen Tag für alle Besucher geöffnet. Bei Fragen steht der Sportleiter des MSC Freigericht e.V. im ADAC, David Sohns, unter Tel. 0151-40342949, oder per email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, zur Verfügung.

spessartclassicfreige az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2