Mit Beschluss vom 5. März 2019 hat die 7. Kammer des Verwaltungsgerichts Frankfurt am Main einem Eilantrag der Gewerkschaft ver.di stattgegeben und damit vorläufig die Ladenöffnung in Gelnhausen-Mitte am 10. März 2019 untersagt. Die Stadt Gelnhausen hat mit Allgemeinverfügung vom 13. Februar 2019 den Ladeninhabern in „Gelnhausen-Mitte“ erlaubt, am kommenden Wochenende ihre Geschäfte in der Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr anlässlich des Barbarossamarkts und des Familienfests „Am Galgenberg, Krempsche Spitze und Hailer-Ost“ zu öffnen. In der Allgemeinverfügung hat die Stadt die sofortige Vollziehung angeordnet.

Am 06. April ab 19.00 Uhr heißt es wieder: „O zapft is!“. Lederhosen und Dirndl können zum Einsatz kommen, denn der Musikverein und der TSV 07 laden zum 8. Starkbieranstich ins Dorfgemeinschaftshaus nach Höchst ein.

Heimische Mundart, Musik und Dichtung erwarten die Besucherinnen und Besucher des nächsten „Gelnhäuser Nachmittages“ am Sonntag, 28. April, um 14 Uhr, im Kaisersaal des Romanischen Hauses.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner