Am Pflegeheim Meerholz entsteht Ärztehaus

Meerholz
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gute Nachricht für die Bürgerinnen und Bürger von Meerholz und Hailer: Ab Oktober wird sich das hausärztliche Angebot in den beiden Gelnhäuser Stadtteilen deutlich verbessern. Mit Julia Fuchs und Lena Janzen werden zwei engagierte Medizinerinnen in Räumlichkeiten des Pflegeheims Schloss Meerholz eine Gemeinschaftspraxis eröffnen. Eine Gemeinschaftsanstrengung der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KV), der Gesundheitskoordination des Main-Kinzig-Kreises, der Inneren Mission Frankfurt und der lokalen Politik hat damit erfreuliche Früchte getragen.

aeztrhaupflegem.jpg

Die beiden Ärztinnen kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit in den Main-Kinzig-Kliniken in Gelnhausen, in der sie in einem Team zusammen gearbeitet haben und wo Julia Fuchs zurzeit noch als Fachärztin für Innere Medizin tätig ist. Lena Janzen ist Fachärztin für Allgemeinmedizin und seit ein paar Jahren in einer Hausarztpraxis angestellt. Sie hat im vergangenen Jahr erfahren, dass in den Ortsteilen Hailer und Meerholz Hausärzte fehlen und sich dort nach geeigneten Räumlichkeiten erkundigt.

Die beiden Medizinerinnen haben einen echten Marathon hinter sich, bei dem sie aber nun auf die Zielgerade einbiegen. Dank eines großzügigen Angebots der Inneren Mission konnte jetzt ein Mietvertrag für eine Übergangslösung in den ehemaligen Verwaltungsräumen des Pflegeheims Schloss Meerholz unterzeichnet werden. Dort werden die beiden Medizinerinnen ab Oktober praktizieren, bis das „Steinerne Haus“ am Parkplatz des Meerholzer Schlosses als Ärztehaus hergerichtet ist. Dann wird die Praxis in das Erdgeschoss des „Steinernen Hauses“ umziehen.

„Wir freuen uns jetzt schon auf den Start unserer Praxis an der Ortsgrenze von Meerholz und Hailer, auch wenn bis dahin noch unendlich viel von uns organisiert werden muss“, so Julia Fuchs bei einem gemeinsamen Pressetermin am Pflegeheim Meerholz. Dieser Erfolg bei der hausärztlichen Versorgung ruht auf mehreren Schultern. Angefangen hat alles mit einer Initiative der beiden SPD-Ortsvorsteher Daniel Dietrich (Hailer) und Klaus Brune (Meerholz), die im vergangenen August Vertreter der KV Hessen, der Inneren Mission, die MKK-Gesundheitskoordinatorin Julia Fock, Bürgermeister Daniel Glöckner sowie betroffene Hausärzte der Region an einen „runden Tisch“ geholt hatten.

„Daraus hat sich ein ungeheuer effektives Netzwerk entwickelt, das schnell und konstruktiv an der Lösung der derzeit unhaltbaren Situation bei der hausärztlichen Versorgung gearbeitet hat“, freut sich Brune über den jetzt erreichten Etappensieg. „Klar ist, dass wir weiter an einer Verbesserung der ärztlichen Versorgung für die über 8.000 Einwohner der beiden Stadtteile arbeiten müssen; aber ein Anfang ist gemacht“, ergänzt sein SPD-Kollege Daniel Dietrich. Einen entscheidenden Anteil hatte dabei die engagierte Unterstützung durch die Innere Mission als Betreiber des Pflegeheims Meerholz. „Die Verbesserung der ärztlichen Situation liegt natürlich auch in unserem Interesse“, so Andrea Behrens, Geschäftsführerin der Pflegeeinrichtung. „Doch das Pflegeheim ist sich auch seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst gewesen und hat entsprechende Angebote gemacht und Unterstützung angeboten,“ so Holger Hothum, kaufmännischer Vorstand der Inneren Mission.

Organisatorische Unterstützung kam von der KV Hessen, vom Main-Kinzig-Kreis ist zudem finanzielle Hilfe zu erwarten. Von der Genehmigung der Arztsitze bis hin zur finanziellen Förderung der Existenzgründerinnen durch den Kreis gab es überall Hilfestellung für die beiden Ärztinnen. „In den kommenden Wochen müssen wir weiter die Ärmel hochkrempeln, um rechtzeitig zur geplanten Eröffnung alles fertig zu haben“, weiß Julia Fuchs. „Angesichts der breiten Unterstützung ist uns aber nicht bange“, blickt Lena Janzen voller Optimismus auf die kommenden Wochen.

Foto: Am Pflegeheim Schloss Meerholz entsteht das neue Ärztehaus. Bürgermeister Daniel Glöckner, der Hailerer Ortsvorsteher Daniel Dietrich, MKK-Gesundheitskoordinatorin Julia Fock, Pflegedienstleiterin Andrea Behrens, Innere Mission-Vorstand Holger Hothum, die beiden Medizinerinnen Julia Fuchs und Lena Janzen, KV Hessen-Beraterin Silke Alexis sowie der Meerholzer Ortsvorsteher Klaus Brune (von links) bei einem Ortstermin. (Bild: Gerhard Brune)

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner