Hobbykunstausstellung: Kunst, Kaffee und Kuchen

Zahlreiche Schätze gibt es in der bis auf den letzten Standplatz gefüllten Meerholzer Halle am 19.11. zu entdecken.

Meerholz
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In den Werkstätten und Kunstateliers des Main-Kinzig-Kreises und darüber hinaus werden gerade die letzten Vorbereitungen getroffen.



Denn am Sonntag, 19. November, findet nach dreijähriger Corona-Zwangspause in Meerholz die 31. Hobbykunstausstellung vor Weihnachten statt. Mehr als 40 Künstler aus der Region haben einen der begehrten Ausstellerplätze in der Meerholzer Sport- und Kulturhalle ergattert. Von 11 Uhr bis 16:30 Uhr können sich Besucher dann ein Bild von der Schaffensfreude der regionalen Künstler machen. Und das ohne Risiko: Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos. Zudem winkt reiche Beute, denn die Besucher können ihre ersten Weihnachtsgeschenke erwerben und gleichzeitig noch seinen Kaffee- und Kuchenhunger stillen.

„Das Interesse war nach der langen Pause natürlich enorm“, erklärt Marian Lex vom Vorstand des VfR 09 Meerholz, der für den Förderverein der Grün-Weißen die Ausstellung organisiert. Die „Alten Herren“ der Meerholzer Fußballer übernehmen dabei seit ein paar Jahren die praktische Durchführung der Veranstaltung. „Wir haben daher die maximale Zahl der Tische pro Aussteller auf drei begrenzt und sind an die Kapazitätsgrenzen der Halle gegangen, um möglichst vielen Ausstellern eine Teilnahme zu ermöglichen,“ ergänzt Marco Jakob, der als Vorstand SoMa die Alten Herren der Meerholzer Fußballer leitet.

Insgesamt 47 Aussteller von Frankfurt über Maintal bis nach Brachttal und in den Westerngrund hinein stellen in diesem Jahr in Meerholz aus. Und mit ihrer Hobbykunst decken sie ebenfalls eine breite Palette ab: Von der vorweihnachtlichen Deko über Papierkunst, Schmuck aus den verschiedensten Materialien über Metall- und Lederarbeiten und Holz- und Flechtarbeiten bis hin zur Keramik- und Bildkunst findet sich in Meerholz (fast) alles.

Doch die breite Palette der Kunstgegenstände ist nur ein Faktor beim Erfolg der Meerholzer Hobbykunstaussteller. „Jeder Aussteller spendet uns auch einen Kuchen, zudem haben uns viele freiwillige Helfer mit selbstgebackenen Kuchen versorgt“, sagt Lex. Und so kommt es, dass die „Alten Herren“ des VfR am Rande der Ausstellung ihre eigene Kunst präsentieren können: Eine vier Meter lange Theke der Backkunst mit über 40 Kuchen. 

Daher wird der Volkstrauertag auch in diesem Jahr mit Sicherheit keine brottrockene, traurige Veranstaltung. Kunst, Kultur, Kaffee und Kuchen gibt es bei der Meerholzer Hobbykunstausstellung im Gemeinschaftspaket. Ein Sonntagsspaziergang nach Meerholz lohnt sich am 19. November also in vielfacher Hinsicht.

meerholzkunstausstel az

Zahlreiche Schätze gibt es in der bis auf den letzten Standplatz gefüllten Meerholzer Halle am 19.11. zu entdecken.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2