Förderverein spendiert „Kugelkonzept“

Hailer
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Kindertagesstätte Goethestraße in Hailer ist um ein spannendes Lernspiel reicher: Auf Wunsch der Erzieherinnen finanzierte der Förderverein Gelnhäuser Kindergärten ein Holzspiel, mit dem die Kinder spielerisch Formen, Farben und Größenunterschiede kennen lernen.

lernspielkitahailer.jpg

Das Spiel besteht aus 132 Kugeln verschiedener Größen und 20 Holzwürfeln. Diese können dann mit Ringen und Zangen in eine große Drehwanne gelegt werden. Dabei lernen die Kinder das Sortieren, zum Beispiel nach Farben und Größen, das Zählen oder Experimentieren.

Die Leiterin der Kita Goethestraße, Anette Schilling, zeigte sich von der Qualität des Spiels begeistert. „Das Kugelkonzept kommt bei den Kindern sehr gut an, sie werden lange Zeit etwas davon haben." Welchen Spaß die Kinder an dem neuen Spielzeug haben, davon konnte sich der Vorsitzende des Fördervereins, Nico Schollmeyer, bei der offiziellen Übergabe selbst ein Bild machen.

Der Verein unterstützt alle acht Kindertagesstätten in städtischer Trägerschaft und finanziert sich über Mitgliedsbeiträge, Spenden und Erlöse aus Festpräsenzen. Jeder, der die ehrenamtliche Arbeit fördern will, ist herzlich willkommen und erreicht den Verein unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.kiga-gn.de oder über www.facebook.com/www.foerdervereingelnhaeuserkindergaerten.de.

Foto: Spielerisch lernen: Kita-Leiterin Anette Schilling und Fördervereinsvorsitzender Nico Schollmeyer freuen sich, dass das neue Holzspiel so gut ankommt.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner