Anzeige


Auch der Weltladen Hailer macht mit. Neben dem vielfältigen Angebot aus Fairem Handel - Österliches, Köstliches und vieles andere – gibt es auch eine Oster-Aktion für Faire Bezahlung der Kakaobauern.

Noch sind Armut und Kinderarbeit im Kakaoanbau an der Tagesordnung. Menschen in Ghana und der Côte d’Ivoire – den Hauptanbauländern für Kakao – leiden besonders. Ursache sind zu niedrige Kakaopreise. Schokoladenhersteller weigern sich, mit angemessenen Preisen Verantwortung zu übernehmen.

Existenzsichernde Einkommen sind ein Menschenrecht. Mit einem ausreichenden Kakaopreis für alle Kakaobauern und -bäuerinnen in der Lieferkette können Konzerne dauerhaft Armut beenden. Dann brauchen Kinder nicht mehr in den Plantagen zu arbeiten.

Mit vielen weiteren Aktionsgruppen in ganz Deutschland fordert die Aktionsgemeinschaft 3. Welt e. V. Hailer die Schokoladenindustrie auf, den Kakao für ihre Schokolade endlich fair zu bezahlen. Sie startet ihre Aktion am Sonntag, 17. März. Am Ostermarkt-Stand und im Weltladen in der Heylstr. 10 können Sie die Forderungen an Unternehmen wie Lindt, Ferrero, Nestlé, Storck und weitere unterschreiben. Der Weltladen ist Montag bis Freitag von 15.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, am Samstag von 10.00 bis 12.30 Uhr. Die Aktion geht bis zum 15. April.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2