Gelnhausen: Drei Schwerletzte bei Frontalunfall

Höchst
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Samstagmittag ereignete sich auf der L 3333 in Gelnhausen in Höhe des Sportplatzes bei Höchst ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine 40-Jährige, die aus Wirtheim kommend in Richtung Höchst unterwegs war, kam um 11.30 Uhr ersten Erkenntnissen zufolge mit ihrem Ford Fiesta aus bislang unbekannter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet aufgrund des sofortigen Gegenlenkens in den Gegenverkehr.

frontalunfhoechstwirt2.jpg
frontalunfhoechstwirt1.jpg
frontalunfhoechstwirt.jpg

Dort stieß die aus Wächtersbach stammende Frau mit einem VW Golf frontal zusammen. Dessen beiden Insassen, ein 58-Jähriger und eine 51-Jährige aus Wächtersbach, erlitten schwere Verletzungen. Die Feuerwehr Gelnhausen, die mit den Wachbereichen West und Ost im Einsatz war, musste alle Insassen aus den beteiligten Fahrzeugen mit hydraulischem Gerät befreien. Sowohl die schwerverletzte Unfallfahrerin als auch die beiden Golfinsassen kamen in Kliniken. Zwei Rettungshubschrauber kamen für den Transport zum Einsatz. Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Gutachter eingeschaltet.

Die Landesstraße wurde zu Bergungsarbeiten und Unfallaufnahmetätigkeiten voll gesperrt. Die Polizeistation Gelnhausen sucht Unfallzeugen, die sich unter 06051/8270 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!