Mit Beschluss vom 5. März 2019 hat die 7. Kammer des Verwaltungsgerichts Frankfurt am Main einem Eilantrag der Gewerkschaft ver.di stattgegeben und damit vorläufig die Ladenöffnung in Gelnhausen-Mitte am 10. März 2019 untersagt. Die Stadt Gelnhausen hat mit Allgemeinverfügung vom 13. Februar 2019 den Ladeninhabern in „Gelnhausen-Mitte“ erlaubt, am kommenden Wochenende ihre Geschäfte in der Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr anlässlich des Barbarossamarkts und des Familienfests „Am Galgenberg, Krempsche Spitze und Hailer-Ost“ zu öffnen. In der Allgemeinverfügung hat die Stadt die sofortige Vollziehung angeordnet.

Heimische Mundart, Musik und Dichtung erwarten die Besucherinnen und Besucher des nächsten „Gelnhäuser Nachmittages“ am Sonntag, 28. April, um 14 Uhr, im Kaisersaal des Romanischen Hauses.

Ein Fachunternehmen wird am Freitag, 1. März, im Gelnhäuser Stadtgarten zwei Bäume fällen: Eine Linde und eine Eiche am Ehrenmal müssen aus Sicherheitsgründen weichen. „Die beiden Bäume sind bruch- und umsturzgefährdet. Sie wurden bereits in den vergangenen Jahren immer wieder behandelt, aber jetzt ist durch die diversen Defekte ‚Gefahr in Verzug‘“, erläutert der städtische Umweltberater Jürgen Koch.

Wie bereits angekündigt, realisiert Hessen Mobil in diesem Jahr drei Straßenbaumaßnahmen auf den Landesstraßen L 3333 und L 3201 im Raum Gelnhausen. Begonnen wird voraussichtlich am Montag, den 04.03.2019 mit den Bauarbeiten zur Erneuerung der L 3333 in der Ortsdurchfahrt Gelnhausen zwischen dem Kreisverkehrsplatz am Main-Kinzig-Forum und dem Kreisverkehrsplatz Gelnhausen-Ost.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner