Gelber Sack oder Gelbe Tonne: CDU will Gelnhäusern freie Hand lassen

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Geht es nach der CDU Gelnhausen, können die Bürgerinnen und Bürger der Barbarossastadt ab dem kommenden Jahr frei darüber entscheiden, ob ihr Verpackungsmüll künftig weiterhin in den Gelben Sack wandert oder alternativ eine Gelbe Tonne genutzt werden kann.

Einen entsprechenden Antrag stellen die Christdemokraten in der nächsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung. Demnach soll der Magistrat prüfen, inwieweit beide Modelle ohne zusätzliche Kosten parallel angeboten werden können. Das Ergebnis soll anschließend in der Betriebskommission vorgestellt werden.

Als Vorbild dient der CDU dabei die Stadt Halle (Westfalen), wo bereits seit einiger Zeit eine Kombination aus beiden Sammelformen angeboten wird. „Beide Modelle haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Der Gelbe Sack ist platzsparender, allerdings auch weniger stabil und fliegt bei Windböen oft unkontrolliert auf der Straße herum. Die Gelbe Tonne wiederum ist stabiler und nachhaltiger, benötigt aber einen zusätzlichen Stellplatz. Um den unterschiedlichen Bedürfnissen und Möglichkeiten der Bürgerinnen und Bürger gerecht zu werden, setzen wir uns für das Wahlmodell ein“, erläutert CDU-Fraktionschef Christian Litzinger den Vorstoß seiner Fraktion.

Die Müllentsorgung in Gelnhausen wird zum 1. Januar 2020  neu vergeben. Litzinger: „Aus Sicht der CDU-Fraktion ist es sinnvoll, bereits heute in Gespräche einzutreten, damit den Gelnhäusern ab 2020 beide Entsorgungsalternativen angeboten werden können. Dann kann jeder selbst entscheiden, welche der beiden Möglichkeiten für ihn persönlich die bessere Alternative darstellt.“

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

AnzeigeLamellenJunker Gardinen19002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner