Ausflug zu den „Büdinger Fröschen“

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Gruppen „Villa Kunterbunt“ und die „Elefanten“ der Kindertagesstätte am Obermarkt in Gelnhausen unternahmen kürzlich einen Ausflug nach Büdingen.

buedingerfroesche.jpg

Schon die Fahrt dorthin war spannend, denn die Kinder und ihre Erzieherinnen waren mit dem Zug unterwegs. Besonders aufregend für die Mädchen und Jungen war die Fahrt durch den Tunnel auf dieser Strecke. Der nette Schaffner gestaltete die Fahrt noch erlebnisreicher, indem er nicht nur Kinderfahrkarten ausgab, sondern während der Tunneldurchfahrt auch kurz das Licht im Abteil löschte.

Am Zielort erkundeten die Kinder bei einem Spaziergang Büdingen und steuerten dabei einen Spielplatz an der Stadtmauer der historischen Stadt an. Dabei kamen sie an vielen Froschfiguren vorbei, die die Häuserwände zieren, und lernten, dass das „Wappentier“ der Büdinger der Frosch ist, was natürlich auf eine alte Sage zu Zeiten des Grafen Anton zu Ysenburg und Büdingen zurückgeht. Ein gelungener Ausflug, der wiederholt werden soll.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!