Gelnhausen: Wieder Kind auf Zebrastreifen angefahren

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Dienstagabend konnte eine Frau ihren Wagen in Gelnhausen nicht mehr rechtzeitig stoppen und kollidierte mit einem Kind. Am gleichen Tag war auch im Stadtteil ein zehjähriges Mädchen an einem Zebrastreifen von einem Pkw erfasst und verletzt worden (wir berichteten).

Gegen 18 Uhr war eine 58-jährige aus Büdingen mit ihrem Peugeot auf der Straße "Am Ziegelturm" in Richtung Hailerer Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer überquerte ein 9-Jähriger aus Gelnhausen den dortigen Zebrastreifen von der Müllerwiese kommend in Richtung Parkplatz "Am Escher". Die Autofahrerin soll das Kind übersehen haben, so dass es zum Zusammenstoß kam.

Dadurch stürzte der 9-Jährige und erlitt leichte Schürfwunden am Rücken und Arm. Er wurde vor Ort versorgt und anschließend in die Hände seiner Erziehungsberechtigten übergeben. Es entstand Sachschaden. Die Polizeistation Gelnhausen bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, sich unter der 06051 827-0 telefonisch zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!