DRK informierte über Hausnotruf-Service

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auf Einladung der Hertzsportgruppe Gelnhausen referierte Frau Heike Sust über den Hausnotruf-Service des Deutschen Roten Kreuzes.

Das „Knöpfchen mit Köpfchen“ ist ein einfaches und wirksames Hilfsmittel für alleinstehende, gebrechliche und unter Umständen hilfsbedürftige Personen, um im Notfall schnell und unkompliziert kompetente Hilfe herbeizuholen. Der Notrufknopf wird wie eine Armbanduhr am Handgelenk getragen, so dass er im Notfall immer greifbar ist und nicht erst gesucht werden muss. Auch in komplizierten Situationen, beispielsweise nach einem Sturz, lässt sich der Knopf in der Regel betätigen, solange man bei Bewusstsein ist. Im Normalfall stellt das Betätigen des Notrufknopfes einen Sprechkontakt zwischen dem Träger und dem Rettungsdienst her. Sollte das nicht mehr möglich sein, weiß der Helfer, wo die betroffene Person ist und wo sie wohnt. Die zentrale Leitstelle schickt umgehend qualifizierte Helfer und hält mit dem Notrufknopfträger Kontakt, bis Hilfe eingetroffen ist.

Personen, die bereits in eine Pflegestufe eingeordnet wurden, bekommen das Grundpaket (23.00 € monatlich) von der Pflegekasse erstattet. Für das Komplettpaket (mit Schlüsselverwahrung und bei Bedarf einem 24-Stunden-Alarm) kommen noch einmal 16.80 € hinzu, die in der Regel vom Versicherten selbst getragen werden müssen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner