Schelmenmarkt: CDU informiert sich über Plastikvermeidung

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Anlässlich der neuen EU-Richtlinie zum Verbot verschiedener Einweg-Plastikteile hat sich die CDU Gelnhausen bei den Schaustellern auf dem Schelmenmarkt informiert, welche Alternativen eingesetzt werden.

Die meisten Menschen stören sich an Plastikabfall in ihrer Umgebung und kennen die Problematik: das Plastik wird aus Erdöl mit Energieaufwand hergestellt und dann nur für sehr kurze Zeit (ein halber Marktrundgang) genutzt, um dann auf verschlungenen „Entsorgungs“pfaden im Meer oder Umwelt zu landen. Regelmäßig wird vor Mikroplastik im menschlichen Körper gewarnt, den wir durch unser Essen aufnehmen.

Erfahrene Schausteller kennen die Probleme sehr gut und sind schon vor Jahren umgestiegen, wo es möglich war. Es wird auf Verpackungen aus Plastik verzichtet und stattdessen Pizzaboxen oder unbeschichtete Pappteller mit Pergamentpapier verwendet. Einzelne verzichten zusätzlich auf Alufolie (ein Problem, das weniger Aufmerksamkeit bekommt als Plastik). Wenn das Geschäft es zulässt, verwenden erfahrene Anbieter die umweltfreundlichste Variante: Mehrweggeschirr.

Es hakt derzeit an Alternativen vonseiten der Industrie: nicht jedes Material bietet dieselben Eigenschaften wie Plastik, z.B. wenn Feuchtigkeit abgehalten werden soll. Bei der Entsorgung, auf den weder Konsument noch Schausteller Einfluss nehmen können, wird auch kompostierbares Plastik oft genug in derselben Anlage verbrannt wie das herkömmliche. Hinzu kommt der höhere Preis neuer Produkte, der Besucher abschrecken könnte. Die Umstellung braucht Zeit und Freiraum, um neue Strategien auszuprobieren.

Besucher des Schelmenmarkts können sich dafür entscheiden, mit offenen Augen einzukaufen: wie wird das Essen serviert? Will ich das Getränk wirklich im Gedränge mit mir herumtragen oder nehme ich mir die Zeit, mich kurz aufzuhalten und entscheide mich für Mehrweggeschirr? Als Konsument hat man immensen Einfluss - zu mehr oder weniger Plastik.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner