Gelnhäuser Repair-Café wird obdachlos

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Seit mehr als 5 Jahren besteht das Gelnhäuser Repair-Café. Es hat sich in dieser Zeit zu einem beliebten Anlaufpunkt für all diejenigen entwickelt, die sich der Wegwerfmentalität unserer Zeit entziehen wollen – und das sind nicht wenige!

Angesiedelt ist es in einer ehemaligen Arztpraxis in der Holzgasse 1 am Obermarkt. Aber nicht mehr lange. Das Haus wurde verkauft, der BUND Gelnhausen, der das Repair-Café betreibt, erhielt die Kündigung zum Ende diesen Jahres.

Gespräche mit dem Gelnhäuser Bürgermeister laufen schon seit einigen Wochen und sind noch nicht abgeschlossen. Die Stadt Gelnhausen kann allerdings zur Zeit keine Räume anbieten. Und so langsam läuft dem Repair-Café die Zeit davon. Deswegen bittet der BUND Gelnhausen nun alle Menschen in Gelnhausen oder den angrenzenden Nachbargemeinden um Hilfe: Benötigt werden ca. 60-80 m². Alternativ kann es auch ein großer Raum sein, der gemeinsam mit einem Verein oder einer anderen Organisation genutzt werden kann. In diesem Fall sollte noch ein kleinerer, abschließbarer Raum zur Verfügung stehen. Ein kleiner Obulus für die Nutzung kann gezahlt werden, aber eben keine ortsübliche Miete. Schließlich finanziert sich das Repair-Café ausschließlich über Spendengelder. Der BUND Gelnhausen hofft, auf diesem Weg neue Räume für das Repair-Café zu finden, um das Angebot weiter aufrecht erhalten zu können.

Wer Räume zur Verfügung stellen kann oder geeignete Räume kennt, meldet sich bitte beim BUND Gelnhausen, bevorzugt per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefonisch ist der BUND unter 06051-96 703 90 (Anrufbeantworter) erreichbar.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2