Gelnhausen: Unterlagen für Briefwahl nicht vollständig

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Beim Versand der Briefwahlunterlagen in Gelnhausen am 18. und 19. Februar 2021 ist ein Fehler unterlaufen. Zum Teil wurde den Wahlunterlagen kein roter Stimmzettelumschlag für den ebenfalls roten Stimmzettel der Kreiswahl beigefügt. Der betroffene Wählerkreis konnte laut Auskunft der Stadtverwaltung überwiegend eingegrenzt werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diese Wahlberechtigten erhalten umgehend den fehlenden roten Stimmzettelumschlag per Post nachgesandt. Wahlberechtigte, die betroffen sind und in den nächsten Tagen keinen roten Stimmzettelumschlag nachgesandt bekommen, melden sich bitte umgehend beim Wahlamt der Stadt Gelnhausen unter: 06051 830-150, -151, -152, -158 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Da es zwingend vorgeschrieben ist, dass der Stimmzettel in dem amtlichen verschlossenen Stimmzettelumschlag dem Wahlbrief beizufügen ist, bittet das Wahlamt, die Wahlunterlagen entsprechend zu prüfen. Das Wahlamt bedauert diesen Fehler und die den betroffenen Wahlberechtigten dadurch entstandenen Umstände.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige