Aggressiver Passagier: Busfahrer fährt in Gelnhausen direkt zur Polizei

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Polizei in Gelnhausen sucht Zeugen, die am Dienstagmittag als Fahrgäste in einem Linienbus einen Vorfall mit einem Fahrgast mitbekommen haben. Hierbei handelte es sich um einen Bus der Linie MKK62, dessen Fahrer gegen 15.05 Uhr außerplanmäßig direkt vor der Polizeistation Gelnhausen anhielt. Grund hierfür war ein verbaler Streit mit einem 19-jährigen Fahrgast, der eine Fahrkarte nicht bezahlt haben soll.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gegenüber den hinzugerufenen Polizeibeamten soll sich der aus Gelnhausen stammende Mann ebenfalls aggressiv verhalten haben, wobei es nach Angaben der Beamten nicht nur bei verbalen Angriffen blieb. Die Beamten nahmen ihn vorläufig fest und legten ihm Handschellen an. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Festgenommene in eine Fachklinik überstellt.

Die Beamten bitten nun die anderen Bus-Fahrgäste, die Angaben zum Verhalten des 19-Jährigen in und außerhalb des Busses machen können, sich unter der Rufnummer 06051/827-0 bei der Polizei in Gelnhausen zu melden.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2