Gelnhausen: Drogen im Wert von 80.000 Euro entdeckt

Gelnhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Drogen im Straßenverkaufswert von etwa 80.000 Euro stellten Polizeibeamte am Donnerstag bei einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung in Gelnhausen sicher. Darunter waren etwa fünfeinhalb Kilogramm Marihuana, zwei Kilogramm Amphetamine, 80 Gramm Kokain, 670 Gramm Ecstasy und 320 Gramm MDMA (Meth-Amphetamine) sowie 200 Blättchen LSD.

Außerdem fanden die Beamten des Hanauer Rauschgiftkommissariats in der Wohnung des 39-jährigen Beschuldigten, der vorläufig festgenommen wurde, noch 5.800 Euro Bargeld sowie Gold- und Silberbarren im Wert von zirka 7.000 Euro. Vorausgegangen waren ein Zeugenhinweis sowie kriminalpolizeiliche Ermittlungen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hanau wurde schließlich die Durchsuchung und für Freitag die richterliche Vorführung des 39-Jährigen beantragt.

Gegen ihn wurde Untersuchungshaftbefehl erlassen und dieser anschließend gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.