Erfolgreicher Benefizverkauf zugunsten der Lebenshilfe

Gelnhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Fleißig wie die Weihnachtswichtel waren sie, das Team um Christine Heeg, die Landfrauen, die Müttergruppe der Lebenshilfe Gelnhausen und viele freischaffende Hobbykünstler und Handarbeiterinnen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

HofverkaufLebenshilfe312_jk.jpg

Da wurden 260 Kränze gewickelt, etliche Paar Socken gestrickt, Nikolaustüten gepackt, eingekocht und hochprozentiges angesetzt. Und dann kam das „Aus“ für den Weihnachtsbasar der Lebenshilfe…

Zum Glück gibt es da noch Familie Heeg und ihre Helfer, die seit vielen Jahren einen erfolgreichen Hofverkauf zugunsten der Lebenshilfe Gelnhausen organisiert. Sie stellte kurzerhand eine Verkaufsfläche auf ihrer Terrasse zur Verfügung, sodass auch Bastelarbeiten und Handwerkliches der anderen Gruppen verkauft werden konnten.

Auch die Landfrauen, die schon etliche Nikolauspäckchen im Voraus gepackt hatten, konnten diese dort verkaufen. Das altbekannte Nikolausschild erstrahlte im neuen Design. Holzdesigner Volker Kalkhoff und Acrylmalerin Margot Spieker haben es neu gestaltet. „Es wurde Zeit, dass der alte Nikolaus in Rente ging, und ein neuer frischer Kollege das Amt übernimmt“, so Brigitte Trageser von den Landfrauen. „Und er macht seine Sache gut, sämtliche Päckchen wurden verkauft.“

Norbert Böttge, erster Vorsitzender der Lebenshilfe Gelnhausen, bedankte sich herzlich bei den beiden Künstlern. Weiterhin gilt der Dank des Vorstands allen helfenden Händen, die verkauft, gebastelt, gestrickt, gekocht und gepackt haben. Der Erlös geht wie immer zu hundert Prozent an die Lebenshilfe Gelnhausen, die damit viele Gruppen und Projekte weiterhin unterstützen kann.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2