Fortsetzung der Straßenbauarbeiten Am Galgenfeld

Gelnhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Straßenbauarbeiten “Am Galgenfeld” werden ab dem 21. Februar 2022 fortgesetzt, sofern es die Witterung zulässt.

Dies teilt der Fachbereich Hochbau/Tiefbau der Stadt Gelnhausen mit.

Die Sanierung startet mit dem Streckenabschnitt ab der Ausfahrt des „Coleman-Parks“ bis zur Hausnummer 15, „Pflege-Discount“. Die Arbeiten in diesem Bereich werden voraussichtlich bis zum 4. April 2022 andauern. Sie gehen mit einer Vollsperrung des entsprechenden Sanierungsabschnittes einher. Die Erreichbarkeit der Gewerbebetriebe ist sichergestellt. Sukzessive wird der Straßenbau dann, unterteilt in sechs weitere Bauabschnitte, bis Oktober 2022 fortgesetzt, ehe die Arbeiten nach der Zufahrt zum Tierheim beendet werden.

Im ersten Bauabschnitt wurde bereits ein Teilstück der Verkehrsanlage zwischen dem Kreuzungsbereich Freigerichter Straße und dem Fachmarktzentrum Coleman-Center grundhaft erneuert. Nötig wird die grundhafte Erneuerung wegen des desolaten Zustands der Straße zwischen dem Kreuzungsbereich Freigerichter Straße und dem Knotenpunkt Rudolf-Diesel-Straße.  Bei einer grundhaften Erneuerung wird nicht nur die Fahrbahndecke erneuert, sondern auch in den Unterbau der Straße eingegriffen. Diese wichtige städtische Infrastrukturmaßnahme nutzen auch die innerhalb der Verkehrswegeparzelle liegenden Versorgungsunternehmen, um ihre kabel- und leitungsgebundene Infrastruktur zukunftsfähig zu gestalten. Im Zuge der Maßnahme werden auch Gehweganlagen erneuert.

Mit den komplexen Bauarbeiten wurde die Bauunternehmung STRABAG AG, Langenselbold, beauftragt, die Planung und Baudurchführung obliegt dem Ingenieurbüro Dehmer & Brückner GmbH.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2