Bunte Bank für das Hospiz

Gelnhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auf farbenfrohe Fröhlichkeit setzt das offene Kunstprojekt, das der Stadtmarketing- und Gewerbeverein Gelnhausen mit Unterstützung seiner Mitglieder, der Stadt Gelnhausen und von Sponsoren gestartet hat.

hospizbuntebank az

Künstlerisch verzierte Sitzbänke sollen Nutzerinnen und Nutzer im urbanen Raum erfreuen und zum Verweilen einladen. Unter anderem haben Mädchen und Jungen aus den Gelnhäuser Kindergärten sowie privat engagierte Bürgerinnen und Bürger haben die Bänke mit viel Freude, Liebe und Phantasie bemalt.  „Die bunten Bänken sollen gute Laune in die verschiedensten Ecken der Stadt bringen“, erläutert Petra Schmidt, die Vorsitzende des Marketing- und Gewerbevereins.

 Eine dieser Ecken findet sich nun auf der Terrasse des Hospizes St. Elisabeth Kinzigtal in der Gelnhäuser Altstadt. Denn als der Förderkreis Hospiz durch den Kauf einer solchen Bank die Aktion unterstützen wollte, kam vom Marketing- und Gewerbeverein unmittelbar die Antwort, dass man natürlich die Bank spende. Und am nächsten Tag stand die Bank vor dem Tor des Hospizes in der Holzgasse. „Es dürfte kaum eine bunte Bank in Gelnhausen geben, von der man einen schöneren Blick über Gelnhausen und ins Kinzigtal hat“,  betont Rolf Heggen, der Vorsitzende des Förderkreises Hospiz. „Unsere Gäste und auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Hospiz nutzen die Bank in der Terrassenecke sehr gerne."

Foto: Für besondere Momente in der Ecke der Hospiz-Terrasse: Vom Marketing- und Gewerbeverein gespendete Bank.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2