Integrationskommission nimmt Arbeit auf

Gelnhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Um die Interessen der in Gelnhausen lebenden Bürger:innen mit nicht-deutscher Staatsbürgerschaft zu vertreten und sich für deren Belange einzusetzen, hat die Stadt Gelnhausen eine so genannte Integrationskommission ins Leben gerufen.

Kürzlich fand die konstituierende Sitzung des neuen Gremiums statt. Vorsitzender der Kommission ist kraft Amtes Bürgermeister Daniel Christian Glöckner (FDP). Zum Co-Vorsitzenden wählten die Kommissions-Mitglieder Sahin Gözel. Schriftführerin ist Johanna Bayer, ihre Stellvertreterin Seherzada Alagic.

Die Kommission wird ihre Arbeit nun aufnehmen und sich aktiv an der Kommunalpolitik der Barbarossastadt beteiligen.  „Ich freue mich, dass die politische Teilhabe ausländischer Einwohner:innen mit der Integrationskommission neu strukturiert und damit gestärkt wird. Die Kommission wird sich nachdrücklich für die Verbesserung der Lebenslagen von Migrant:innen einsetzen“, so Bürgermeister Daniel Christian Glöckner, der nach der hessischen Gemeindeordnung kraft seines Amtes den Vorsitz über das Gremium übernimmt. Der Co-Vorsitzende muss ein Mitglied mit Migrationshintergrund sein.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2